Lauras-Elfen

"Liebe ist auch da, wenn das Entzücken Pause macht!" Sabine Asgodom

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Letztes Feedback
   7.07.17 07:52
    Hello. And Bye.
   9.10.17 21:17
    как





http://myblog.de/lauras-elfen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Maiglöckchen



*





Maiglöckchen läutet in dem Tal,
Das klingt so hell und fein;
So kommt zum Reigen allzumal,
Ihr lieben Blümelein!

Die Blümchen, blau und gelb und weiß
Sie kommen all herbei,
Vergißmeinnicht und Ehrenpreis
Und Veilchen sind dabei.

Maiglöckchen spielt zum Tanz im Nu
Und alle tanzen dann;
Der Mond sieht ihnen freundlich zu,
Hat seine Freude dran.

Den Junker Reif verdroß das sehr,
Er kommt ins Tal hinein;
Maiglöckchen spielt zum Tanz nicht mehr,
Fort sind die Blümelein.

Doch kaum der Reif das Tal verlässt,
Da rufet wieder schnell
Maiglöckchen zu den Frühlingsfest
Und läutet doppelt hell.

Nun hält's auch mich nicht mehr zu Haus,
Maiglöckchen ruft auch mich;
Die Blümchen gehn zum Tanz hinaus,
Zum Tanze geh auch ich!

(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)
30.4.08 18:52


Werbung


Ein Lied geht durch den Apfelbaum



*






Ein Lied geht durch den Apfelbaum
kleine Elfchen singen,
sie wiegen sich im Blütentraum
es ist ein himmlisches Klingen
30.4.08 18:36


Die Blütenelfe



*







Zauber der Elfen
Schweben in flackerndem Licht
Jasmin Girlanden

Nur eine Traumvision
In den Farben des Sommers


* * *

Mein Zaubergarten

Die Blütenelfe

Eine kleine Blütenelfe
lebt in meinem Zaubergarten
sie fragte ihre Freundin:
"Magst Du mich?"
Die andere anwortete:
"Ja, das weißt du doch,
Du bist die wichtigste
Elfe, die es gibt!
Du bist nämlich eine Blütenelfe,
wenn Blumen vertrocknet sind,
machst Du sie wieder heil.
Du bist die Königin der Elfen!"

Niklas (06.06.2007)

17.4.08 12:21


Elfchen träumt



*






Kleines
Elfchen blickt
träumend in die Welt
Niklas erzählt herrlich schöne
Geschichten
16.4.08 03:26


Auf dem Seerosenblatt



Auf dem Seerosenblatt
die Königin der Elfen
sie tanzt die ganze Nacht
 
Laura
14.4.08 04:58


Unser Planet



*






Unser
Planet hat
nicht nur Menschen
Tiere, sondern auch kleine
Elfchen
8.4.08 11:27


Elfchen




Ein Schlaflied

Blauer Abend,
Gutes Schweigen.
Will mich ganz in
Schlummer neigen.

Fern noch rauschen
Nahe Bäume.
Engel bringen
Silberträume.

Schlafe, schlafe ...
Wind und Stille -.
Alles hütet
Gottes Wille.

Francisca Stoecklin
18.3.09 19:57


Die Sonnenelfe



*




Gehostet bei Pic-Upload.de


Die Sonnenelfe

Es gibt eine kleine
Elfe, man nennt sie:
„Lisa Sonne!“
Und sie ist wunderschön.
Die anderen beneiden sie,
denn sie hat viele Freunde.
Sie tanzt in der
verzauberten Wiese,
hinter dem Regenbogen,
dort, wo sie zu Hause ist.
Sie wohnt
in den Blüten der
Schmetterlingsblume.


Nach den Gedanken
von Niklas 11.03.08
11.3.08 12:02


Elfenspur



*







Die Elfen laden
zum Blätterreigen,
eine Pracht
wie man sie sonst
auf der Erde
nie sehen kann.
Im Tanzsaal
Wände und Decke
aus bunten Blättern
und purem Gold.
sie tanzen durch den Wald
Wohin die Spur auch führt
Ein Flügelschlag mein Herz berührt,
es flüstert leise:
Bleib stehen,
ich möchte ein Stück mit dir gehen,
aber auf meine Weise.
Ein Seil ist gespannt
führt direkt ins Märchenland

Laura
27.2.08 07:59


die Hauselfen



*



Gehostet bei Pic-Upload.de

Die Hauselfen
huschen abends in unser Zimmer,
wenn wir einschlafen möchten,
küssen sie uns auf die Nasenspitze
und bewachen uns die ganze Nacht.

Niklas am 28.07.2007
30.1.08 11:26


Die Fee mit den meergrünen Augen



*



Gehostet bei Pic-Upload.de

Die Fee mit den meergrünen Augen
kann zaubern, wenn Du sie magst.
Sie holt im Sommer vom Himmel
das Blau Dir, wenn Du es ihr sagst.

Du bist der Fee schon begegnet,
vielleicht hast Du's nur nicht geseh'n.
Es kann sie nicht jeder erkennen,
so geht das nun mal mit den Feen.

Die Fee mit den meergrünen Augen
könnt ich sein, woher willst Du's wissen?
Die Fee ist der Mensch in der Nähe,
den wir, wenn er fortgeht, vermissen.

Sie sitzt an glitzernden Ufern,
sie schmückt sich mit Perlen aus Tau.
Vielleicht hast Du sie gestern getroffen?
Wer weiß das bei Feen schon genau?

©Mira
30.1.08 11:06


Melancholie



*




Gehostet bei Pic-Upload.de


Elfen in ihrem Elfenschleier
liebenswerte Traumvision
Spielen Verrücktes
sie tanzen mit dem Schmetterling
schlagen mit den Flügeln
und ihr Gesang ist
unwirklich fern
und immer singen sie
das Lied der Melancholie

© Laura
26.1.08 09:11


Kleine Elfchen klettern



*




Bunte Libelle
eine Fee in der Fauna
Elfen sind entzückt

Am Ufer des Gewässers
die Herbstmosaikjungfer


Kleine Elfchen klettern
auf das Seerosenblatt
mitten im See.
Ihr Blick geht
sehnsuchtsvoll zum Ufer,
wo die kleinen,
bunten Blumen
ihre Köpfchen
neigen und winken,
sie singen
zur guten Nacht!
Die Elfchen schauen
in ihr ruhiges Spiegelbild
und die Nacht kommt leise.

Bilder Upload


Leise huscht ein Elfchen durch die Nacht,
direkt in meine Träume, es deckt mich
mit seinen federleichten Flügeln zu,
die mich sanft berühren und vor der
Dunkelheit schützen
und mit einem leichten Zauber
umhüllen.


Laura
14.1.08 17:42




*








Eine
Elfe reckt
ihre Hände zum Himmel
öffnet die Augen- erstaunt –
Eiskristalle


Laura
9.1.08 07:40


Schneefee



*




Gehostet bei Pic-Upload.de



Schneefee

Flocken tanzen weiß und sacht,
vom Himmel die schöne Pracht.

Die Schneefee hat ihr Brautkleid an,
sie pustet schnell die Bäume an.

Väterchenfrost kann es nicht erwarten,
seine Braut ins Schneeparadies zu tragen.

Alle Gäste in weiß sind eingeladen,
auf diese Traumhochzeit des Tages.

Eisblumen, Eiskristalle sind am Weg gestreut,
der Schneehase sich auf das Fest sehr freut.

Auf den Nachwuchs ist jeder gespannt,
sind die kleinen Fröste, die ziehen durchs Land.

Margret Nottebrock
5.1.08 18:10


Das wunderschöne im Augenblick



*





Das Wunderschöne im Augenblick

Dort oben, im warmen Licht schweben Engel
lächelnd, murmelnd, spielend,
übers weite Wolkenband.

Wer es nicht glaubt,
hat das Träumen längst verloren,
Fantasien aufgegeben.

Lass uns diese Englein hier auf Erden spielen,
Lass uns laufen, Hand in Hand,
lächelnd über Stock und Stein.

Wer es nicht kann,
hat das Träumen längst verloren,
Fantasien aufgegeben.

Lass uns in den Himmel schauen,
Lass uns suchen nach der Fantasie
staunen über neue Träume.

Wer es nicht will,
hat das Träumen längst verloren,
Fantasien aufgegeben.

Lass uns laufen bis ans Ende der Welt
Lass uns schauen ins weite Himmelszelt,
greifen nach dem Ungewissen.

Träumen tun wir doch alle gerne,
winken wissend nun zur Engelschar.
Genießen jetzt das Wunderschöne
nur für diesen Augenblick.

© Andrea Redmann
und Jürgen Kraußlach 2006
29.12.07 06:15


im Elfenhain



*








Dunkelheit
und leis
im Elfenhain erklang
der Eulenruf zur Nacht
Traumzeit

&ie


Hier klicken Danke
29.12.07 05:56


Zauberfee



*



Spinnenwebentanz
auf zarten Elfenfüßen
unbeschwerte Zeit

&ie





Wo die Natur am freiesten
und wildesten ist,
sind Feen und Elfen nicht weit.

Ted Andrews
21.12.07 18:23


Elfenreigen



*






Elfenreigen


Alle Käfer, groß und klein,
wollten mit beim Feste sein.
Wollten spielen, welch´ne Wonne
und dazu schien auch noch die Sonne.
Alle Elfen kamen an,
tanzten wunderschön den Reigen dann.
Selbst die Gnome, du glaubst es kaum,
schlugen fröhlich ihren Purzelbaum.
Die Feen kamen, welch ein Glück,
denn es waren hier genau 12 Stück.
Alles Liebe und Gottest Segen,
wünschten sie auf allen Wegen!
Im Teich quakten die Fröschelein,
sie freuten sich mit dem Prinzen und Marein.

IK
12.12.07 06:41


Stimmen silberhell



*








Stimmen silberhell
Zur Nacht steigen sie empor
Ein lieblicher Hauch


Elfenspur verflüchtigt sich
Finde sie in meinem Traum

Laura
12.12.07 07:12


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung